Alle Dachrelinge mit ABE Schnelle Lieferung & kostenloser Versand 1 Monat Rückgaberecht

Dachreling was ist das?

Es gibt viele Fahrzeuge, die bereits vom Werk mit einer praktischen Dachreling ausgerüstet werden können. Doch viele Menschen machen sich keine Gedanken vor dem Autokauf oder müssen sich auf gebrauchte Fahrzeuge ohne solche Einflussmöglichkeiten verlassen. Wer ein Auto ohne Dachreling kauft, verschenkt nicht nur viel Potential des Fahrzeuges, sondern kann auch das Aussehen des Fahrzeuges kaum noch an dieser Stelle beeinflussen. Glücklicherweise gibt es jedoch die Möglichkeit eine Auto-Reling nachrüsten zu können. Somit lassen sich die vielen Vorteile auch an Fahrzeugen nutzen, welche ab Werk nicht mit einer praktischen und eleganten Aluminium-Reling ausgestattet wurden. Und das für kleines Geld und mit einer großen Wirkung.

Welche Gründe sprechen für eine moderne Dachreling?

Sowohl funktionelle als auch ästhetische Gründe sprechen für die Nachrüstung einer praktischen Dachreling. Beginnen wir zunächst mit dem ästhetischen Aspekt. Ein Fahrzeug wirkt durch eine solche Reling oftmals schnittiger und eleganter. Vor allem dank der großen Auswahl unterschiedlicher Materialien, kann eine solche Dachreling optimal eingesetzt werden um auch das Dach eines Fahrzeuges zu tunen. Eine Reling in Schwarz oder Chrom lenkt die Aufmerksamkeit auch auf das Dach des Fahrzeuges und rundet somit das Erscheinungsbild optimal ab. Während die Reifen und die Felgen praktisch die Grundlage eines Fahrzeuges bilden, kann eine passende Reling den oberen Abschluss eines Autos bilden und somit das Gesamtbild positiv und nachhaltig beeinflussen. Dabei spielt die Art des Autos keine wichtige Rolle. Viele Fahrzeuge lassen sich mit einer solchen Reling problemlos aufmotzen und wirken somit höher, eleganter und oftmals auch schnittiger als zuvor.

Welche funktionellen Vorteile bietet eine Dachreling?

Eine Dachreling bietet jedoch nicht nur Vorteile im Design, sondern kann auch funktional nützlich sein. Denn schließlich erlaubt eine stabile Dachreling die Transportmöglichkeiten des Fahrzeuges zu erhöhen. Neben dem Kofferraum kann nun auch das Dach für den Transport von Gegenständen genutzt werden. So dient eine stabile Reling unter anderem zur Befestigung von Dachträgersystemen, wie beispielsweise Dachboxen oder auch Fahrradträgern. Wichtig ist dabei natürlich, dass die PKW-Reling entsprechend stabil und sicher befestigt ist. Aus diesem Grund sollte man bei der Nachrüstung einer solchen Reling stets auf beste Qualität und einen namhaften und erfahrenen Hersteller zurückgreifen. Ein wichtiger Punkt bei der Beurteilung einer solchen Reling ist unter anderem die TÜV-Zertifizierung. Wird eine Reling bereits mit einer Allgemeinen Betriebserlaubnis angeboten, so kann man sich als Kunde sicher sein, dass diese Reling auch den höchsten Ansprüchen gerecht werden kann. Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Vorteil bei einer solchen Dachreling liegt im Verkaufswert des Fahrzeuges. Ein Auto mit entsprechender Reling ist in der Regel deutlich leichter und einfacher zu verkaufen, da viele Käufer die Vorteile solcher Systeme bereits kennen. Somit ist der Kauf einer Reling auch eine Investition in den Gegenwert des Fahrzeuges, welches sich in den meisten Fällen mit einer Aluminium-Dachreling leichter und unkomplizierter verkaufen lässt.

Verschiedene Systeme für unterschiedliche Fahrzeuge

Bei einer Dachreling unterscheidet man grundsätzlich zwischen offenen und geschlossenen Systemen. Beide sind vor allem optisch unterschiedlich, die Stabilität und Haltbarkeit der Reling wird hiervon in keinem Fall beeinflusst. Und zwar stehen diese Bezeichnungen für die Bauform der jeweiligen Produkte. Eine offene Dachreling ist in der Regel über verschiedene Stege mit dem Fahrzeugdach verbunden, schwebt ansonsten jedoch frei. Man kann beispielsweise einen Spanngurt unterhalb der Dachreling durchziehen und somit Dinge auf dem Dach sicher befestigen. Eine geschlossene Reling liegt direkt und komplett auf dem Wagendach auf und bietet solche Möglichkeiten nicht. Eine geschlossene Dachreling wirkt in der Regel sportlicher und schnittiger, da sie das Profil des Fahrzeuges kaum beeinflusst. Auf der anderen Seite ist eine offene Dachreling in der Regel praktischer, da die Befestigungsmöglichkeiten deutlich größer und flexibler sind. Die Auswahl ist dabei jedoch nicht nur vom persönlichen Geschmack abhängig, sondern oftmals auch von dem Fahrzeugtyp. Denn nicht alle Fahrzeuge können mit einer geschlossenen Dachreling ausgestattet werden. Eine offene Dachreling hingegen ist für viele verschiedene Fahrzeugtypen und Hersteller erhältlich und lässt sich im Normalfall problemlos nachrüsten.

Eine Dachreling nachrüsten: Einfach und unkompliziert

Bei den meisten Fahrzeugen ist es glücklicherweise kein Problem eine Dachreling nachzurüsten. Wichtig ist sich hierbei auf hochwertige und entsprechend stabile Produkte verlassen zu können. Eine solche Reling lässt sich im Normalfall in wenigen Minuten und ohne den Einsatz komplexer Werkzeuge montieren. Dabei wird die Reling so befestigt, dass sie sich nicht mehr lösen kann und somit eine stabile und sichere Ergänzung zum Fahrzeug darstellt. Allerdings sollte man, trotz aller Qualität, die Verschraubung einer PKW Reling nach circa 200 und 1000 km einmal gründlich überprüfen. Somit kann man einer Lockerung der Reling vorbeugen und absolut sicher gehen, dass die Dachreling problemlos auch für das restliche Leben des Fahrzeuges genutzt werden kann. Zur Anbringung einer solchen Dach-Reling ist keinerlei Arbeit an der Karosserie des Fahrzeuges notwendig, da die Reling problemlos auch ohne Karosseriearbeiten sicher und stabil befestigt werden kann. Wichtig ist allerdings die passende Reling für das eigene Fahrzeug zu wählen. Denn nicht jede Dachreling kann mit jedem Fahrzeug verwendet werden. Sowohl die Biegung als auch die Größe des Daches müssen mit einberechnet werden. Ein guter Hersteller und Anbieter zeigt somit immer klar und deutlich, mit welchen Autos die gewünschte Dachreling kompatibel ist. Somit ist es besonders einfach eine passende Lösung für das eigene Fahrzeug zu finden.

Kein Besuch beim TÜV notwendig

Bauliche Veränderungen am Auto bedürfen immer einer Eintragung durch die entsprechende Prüfstelle. Dies ist bei hochwertigen Produkten jedoch nicht notwendig, da diese bereits mit einer Allgemeinen Betriebserlaubnis ausgeliefert werden. Somit genügt es für den Autobesitzer, wenn die Betriebserlaubnis im Fahrzeug mitgeführt wird. Dies genügt bei allen polizeilichen Überprüfungen zum Beleg, dass die Dachreling den hohen Ansprüchen des TÜV-Nord genügt.

Wer seinem Auto etwas Gutes tun und zugleich auch den Nutzen des Autos erhöhen möchte, der sollte sich eine passende Dachreling für den eigenen Fahrzeugtyp zulegen. Einfach zu installieren und sicher zu befestigen bietet eine solche Reling sowohl optische als auch funktionale Vorteile. Dank der großen Auswahl unterschiedlicher Modelle kann jeder Fahrzeugbesitzer problemlos eine passende Reling für sein Auto und seinen Geschmack finden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.